Der Vorstand von SIETAR Austria fördert die Vereinstätigkeit und arbeitet unter anderem an folgenden Zielen und Inhalten:

  • den Bekanntheitsgrad des Vereins erhöhen,
  • die Öffentlichkeit über Aktivitäten des Vereins informieren,
  • den Austausch zwischen Wissenschaft und Praxis fördern,
  • den Verein weiterentwickeln

… und vieles mehr.

Der Vorstand von SIETAR Austria ist ehrenamtlich tätig:

Aktuelles Team

Eithne Knappitsch

Eithne Knappitsch

Rolle
Präsident
Eithne Bio
FH-Prof. Dr. Eithne Knappitsch is Professor of Intercultural Management and Program Director of a Business Bachelor in Intercultural Management at Carinthia University of Applied Sciences (CUAS). Eithne is the co-founder of SIETAR Carinthia, which has amalgmated with SIETAR Austria. Eithne’s research, teaching and professional training interests lie in the fields of Intercultural Management, Diversity Management, Unconscious Bias and Intercultural Communication. Eithne is a member of the TRANS_SPACE research group, an interdisciplinary research group working on issues relating to Transformative Social Political and Cultural Engagement and is also a member of the Transfrontier Euro-Insitute Network (TEIN), a network devoted to the practical business of cross-border cooperation in Europe. Eithne grew up in Ireland, and has lived in Northern Ireland, Belgium, Germany and currently Klagenfurt, Austria.
Karin Martin

Karin Martin

Rolle
Vizepräsident

Karin Bio

Karin Martin ist gebürtige Italienerin und hat in Italien, Deutschland, Spanien und Frankreich gelebt und gearbeitet. Zur Zeit ist sie Senior Lecturer und Researcher an der Fachhochschule Kärntner, sowie Entrepreneurial Linguist. Sie unterrichtet italienische Sprache und Kultur, sie arbeitet und forscht im Bereich Sozialwissenschaften und Interkulturalität. Ihr Fachgebiet liegt in der Förderung der Mehrsprachigkeit in Bildung und Gesellschaft. Sie unterstützt Familien, die aus verschiedenen Gründen ihre Kinder mit mehr als einer Sprache großziehen.

 

Svetlana Buko

Svetlana Buko

Rolle
Vice-President

Svetlana Bio

Svetlana ist Soziologin, Managerin und „grenzüberschreitende“ Forscherin mit interkultureller Erfahrung in sechs Ländern. Sie hat ein Gymnasium in Kalifornien abgeschlossen (1997), verfügt über einen Hochschulabschluss in St. Petersburg, Russland (2002), hat für ihr Doktorat im Bereich des amerikanisch-ukrainischen Managements geforscht (Kiev, Ukraine, 2009), und hat ihre post-doktorale Forschung für die Erste Stiftung Wien 2013 abgeschlossen.

Svetlana hat amerikanisch europäische Feldforschungsprojekte über Leadership, Entrepreneurship und kulturelle Intelligenz geleitet, gestaltete und setzte Trainings für den HR-Bereich, publizierte Zeitschriften und hielt weltweit Gastlektorate sowie Vorträge bei Konferenzen.

Sie ist Dozentin für interkulturelles Management, lehrt im Master Programm „Intercultural Management“ der School of Advanced Studies in Nova Gorica / Slowenien. Außerdem ist sie Senior Researcher an der School of Management der FH Kärnten.

Aktuell arbeitet Svetlana an einem grenzüberschreitenden Forschungsprojekt in der Grenzregion Slowenien – Italien und Österreich und unterstützt als instructional designer die COIL labs.


Birgit Hochreiter

Birgit Hochreiter

Rolle
Schatzmeister

Birgit Bio

Mag.a Birgit Hochreiter ist Beraterin, Coach und Trainerin mit den Schwerpunkten Persönlichkeitsentwicklung / Potenzialentfaltung, Interkulturelle Kompetenzen und Visionsfindung. Sie ist Inhaberin der Firma Birgit Hochreiter Consulting.

Birgit hat Betriebswirtschaftslehre studiert, hat ein Postgraduate Diplom in “Intercultural Competencies” und eine Coaching Ausbildung absolviert. Vor ihrer Selbstständigkeit hat Birgit für einen internationalen Konzern  und als Projektmanagerin für ein Beratungsunternehmen gearbeitet.

Sie spricht Englisch, Italienisch, Französisch und Spanisch.

 

 

 

Colin Heller

Colin Heller

Rolle
Sekretär

Colin Bio

Colin Heller arbeitet als hauptberuflich Lehrender Senior Lecturer/Senior Researcher und Sprachenkoordinator an der Fachhochschule Kärnten. Er unterrichtet Deutsch als Fremdsprache, Russisch und Angewandte Fachsprache Deutsch.

Als studierter Slawist und Auslandsgermanist promovierte er 2017 an der Universität Klagenfurt in Russischer Sprachwissenschaft (Lexikographie).

Seit mehr als zehn Jahren beschäftigt er sich mit wissenschaftlichen Themen der angewandten Linguistik.

Forschungsgebiet und wissenschaftliches Interesse:

Fremdsprachenvermittlung Deutsch als Fremdsprache, Russisch, Terminologie, Fachsprache, Beschäftigung mit eigenem Wörterbuchprojekt (deutsch – russisch).